Fülle – Es ist bereits alles da

Vor einigen Tagen hatte ich DIE Erkenntnis: Es IST bereits alles da, was wir brauchen.

Wir „dürfen“ es nur noch annehmen.

Egal wo man hinhört, überall wird nur gejammert: „Ich habe einen Job, der mir nicht gefällt.“, „Ich habe nicht das Leben, das ich eigentlich möchte.“, „Mir fehlt ständig irgendwas.“… aber: dann wären wir ja ständig im Mangel.

Wie traurig.

Dankbar sein

Fragt euch doch heute mal: Wofür bin ich dankbar?

Ich bin dankbar für mein Leben. Es bietet mir ein Dach über den Kopf, etwas zum Essen und Trinken, etwas zum Anziehen und die Liebe um mich herum… es IST bereits alles da.

Wir können uns glücklich schätzen.

Aber dennoch beschleicht uns das Mangel-Gefühl immer wieder. Wir können oftmals die Dinge nicht annehmen, die zurzeit SIND.

Natürlich vergesse ich die Menschen nicht, die nicht damit gesegnet sind, dass es momentan so IST. Ich mache mir das bewusst.

Allerdings bin ich unglaublich dankbar, dass mir diese Erkenntnis offenbart wurde – denn jetzt nehme ich den IST-Zustand an und nehme die Fülle in mir auf.

Nicht nur annehmen – sondern auch danach handeln

Und jetzt kommt es: wir müssen auch danach handeln bzw. TUN, um diese Fülle in unser Leben aufzunehmen.

Der erste Schritt ist: Die Fülle anzunehmen bzw. diese fühlen zu „dürfen“.

Der zweite Schritt ist: Danach zu handeln.

Das heißt: was bringt es mir, wenn ich nun weiß, dass ich die Fülle annehmen DARF, aber trotzdem weiter im Jammertal gefangen bin und nur empfangen möchte?

Das geht nicht, weil:

Wir wollen empfangen, um zu teilen.

… und so lange wir NUR empfangen wollen, spüren wir Leid.

Kurze Tipps für mehr Fülle in eurem Leben

  • Lächeln 🙂
  • Sei dankbar.
  • Nimm den gegenwärtigen Moment bewusst wahr.
  • Vergebe deiner Vergangenheit.
  • Sei begeistert.
  • Tue anderen Gutes!
  • Stoppe den inneren Nörgler.
  • Verwende täglich positive Affirmationen.
  • Gehe achtsam durch deinen Tag.

Und jetzt: lassen wir die FÜLLE in unser Leben… ihr dürft sie annehmen, weil es IST bereits alles da!

Ganz viel Liebe an euch,

#lebeliebelacheblog


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s